Smarte Steuerung für die Einzelanlage

Sie suchen nach einer smarten Steuerungstechnologie oder nach praktikablen Lösungen für die Fernwartung? Mit logiccloud Control bringen Sie ihre bestehenden Einzelanlagen in das digitale Zeitalter – ohne zusätzliche Hardware, ohne komplizierte VPN-Anbindung, dafür aber sicher, schnell und effizient.

logiccloud Control mit WebHMI in einem Container

logiccloud Control ist eine virtuelle SPS und läuft als Container auf ARM7-32bit, ARM8-64bit, X86-64 als Docker-, LXC- oder Podman-Container wie z.B. auf WAGO-Edge Controllern, auf INSYS Routern, auf dem periMICA Controller, dem Hilscher Device, dem Belden OpEdge-8D, auf allen Raspberry Pi basierten Controllern u.v.m.

Die Programmierung in der IEC 61 131-3 Sprache, das Design der Visualisierung und die Parametrierung der Feldebene erfolgt in dem logiccloud Portal. Hier stehen Ihnen Schnittstellen wie OPC UA, Modbus RTU/TCP, MQTT u.v.m zur Verfügung. Mit Node-Red erhalten Sie darüber hinaus nahezu unbegrenzte weitere Möglichkeiten.

In logiccloud Control sind bereits Schnittstellen wie OPC UA PubSub, MQTT, Sparkplug B enthalten, über die Sie sehr einfach mit übergeordneten Systemen, Cloudumgebungen, mit logiccloud Virtual Factory und logiccloud 365 Daten bidirektional austauschen können.

Bedienen über das Smart Phone

Holen Sie sich die Visualisierung und Bedienung Ihrer Maschine auf Ihr Smart Phone, Tablett oder irgendein anderes HTML-Device mit Browser. logiccloud Control macht ein Ende mit sperrigen und teuren Bedienterminals und erweitert die SPS-Funktionalitäten um die Möglichkeiten der intelligenten Endgeräte.

Das macht die Steuerung einfacher, flexibler, günstiger und smarter!

Mit logiccloud und ihrem Endgerät haben Sie ihre Anlage jederzeit wirklich im Griff und können vor Ort wichtige Informationen zu Ihren Maschinen oder die Visualisierung jederzeit über einen Browser abrufen.

Remote Services – einfach sicher

Remote Services sollen die Überwachung und Wartung von Maschinen vereinfachen. Warum sollte es dann kompliziert sein, sie einzurichten? Mit logiccloud benötigen Sie keine zusätzliche Hardware und keine VPN-Anbindung der Anlage und des Remote Arbeitsplatzes. Über die virtuelle SPS und eine TLS- gesicherte Verbindung gelangen die Maschinendaten unmittelbar in die Cloud, wo sie gesammelt, dokumentiert und ausgewertet werden können. Notwendige Updates oder Programmierarbeiten führen Sie orts- und zeitunabhängig von ihrem Endgerät direkt mit dem logiccloud Portal durch.

Architektur

Nein, hier fehlt nichts. Bei der Digitalisierung von Anlagen mit logiccloud benötigen Sie lediglich ein Edge-Device und logiccloud Control. Alles weitere erledigen Sie im logiccloud Portal und über ein vorhandenes HTML-Endgerät. Konventionelle Hardwaresteuerungen und Bedienterminals, proprietäre Software und VPN-Verbindungen gehören damit der Vergangenheit an.

Automatisierung neu denken

Jetzt hier registrieren und gleich loslegen!